Meditation

Ich unterstütze dich dabei deine
Potenziale zu erkennen, deine
Stärken zu entfalten, gelassener
zu werden, klarer zu sehen,
handlungsfähig zu werden

„Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen,
bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben.“ Indische Weisheit

Meditation

Ich unterstütze dich dabei deine
Potenziale zu erkennen, deine
Stärken zu entfalten, gelassener
zu werden, klarer zu sehen,
handlungsfähig zu werden

„Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen,
bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben.“ Indische Weiheit

Ich habe hier vier Meditationen für dich aufgesprochen. Mache sie regelmäßig, wenn du merkst, dass du eine Rast brauchst. Es sind nur ein paar Minuten, die dich aus dem Hamsterrad, der Traurigkeit, dem Stress herausholen können. Nutze sie!

Meditation 1

Im Körper verwurzelt sein und Batterien aufladen

Wenn die Akkus leer laufen und der Körper sich müde und ausgelaugt anfühlt, dann halt kurz an und entspanne deinen Körper und lade dich mit neuer Energie auf.

Meditation 3

Abschalten und auftanken mit dem Atem

Wenn du von Alltagroutinen und Terminen gestresst bist, und dich nach einer kleinen Auszeit sehnst, dann schenke dir ein paar Minuten Ruhe. Sie bringt dir neue Kraft und Balance in dein Leben.

Meditation 2

Annahme, Ermutigung und Mitgefühl für dich selbst

Diese Meditation ist immer gut für dich, wenn du dich erholen, entspannen und gelassener werden willst. Nimm dir Zeit für dich so oft dir danach ist.

Meditation 4

Wenn du einmal Trost brauchst

Manchmal fühlst du dich einsam und unverstanden. Niemand versteht wie es dir geht oder hört dir zu. Wenn du diese Meditation machst, kannst du aufhören im Außen nach Trost zu suchen. Entspanne dich, umarme dich und lass dich trösten von der Liebe in dir selbst. Mache diese Meditation so oft zu willst, und du wirst spüren, dass es dir besser geht.